Lavendel Badesalz

Lavendel BadesalzDas Badesalz Lavendel ist wohl das beliebteste unter den Badesalzen. Die Wirkung von Lavendel ist sehr umfangreich, es ist eine Heilpflanze. Es wirkt antibakteriell, antimykotisch (gegen Pilze, beispielsweise an Haut oder Nägeln), entzündungshemmend, antiviral, pflegend und beruhigend. Zudem hat es einen wunderbaren Duft.

Aus den Lavendelblüten wird das Lavendelöl gewonnen, welches besondere Anwendung in der Aromatherapie und auf der Haut findet. Die Hauptwirkungsfelder von dem ätherischen Öl sind folgende Bereiche: Wundheilung, Narbenbehandlung, Haut- und Haarpflege, Chakratherapie, Magen- und Darmprobleme, Hautirritationen, Psyche (beruhigende und entspannende Wirkung) sowie gegen Entzündungen und Infektionen in den Beriechen von Hals, Nase und Ohren. Zusätzlich wird es gerne für Düfte und Parfüms verwendet.

Badesalz mit Lavendel

Badesalze mit Lavendel kann man entweder kaufen oder selbst herstellen. Wenn Sie das Lavendelbadesalz selbst erzeugen möchten, benötigen Sie nur ein natürliches Meersalz und Lavendelzweige und  -blüten oder Lavendelöl. Das ätherische Lavendelöl kann man im ausgewählten Fachhandel kaufen. Das Meersalz kann man mit dem wertvollen Öl beträufeln und trocknen lassen. Anschließend in ein Glas abfüllen. Man kann das Salz aus dem Meer auch mit getrockneten Zweigen oder Lavendelblüten durchmischen und einige Zeit ziehen lassen. Diese Mischung wird dann auch in ein Glase oder eine Flasche abgefüllt. Man kann dieses Behältnis mit dem selbst gemachten Lavendelbadesalz mit einer Schleife umwickeln und verschenken, dieses Geschenk wird bestimmt gut ankommen. Oder Sie benutzen es selbst und genießen die wohltuende Wirkung von Lavendel beim Baden.

Viele Hersteller verkaufen das besondere Badesalz, man kann dies auch online bestellen und innerhalb von wenigen Tagen wird das Lavendel Badesalz bei Ihnen daheim eintreffen – dann können Sie es schon zum Baden verwenden und entspannen.